Instagram Verifizierung mit dem blauen Haken: So geht's

Trete unserer Facebook-Community bei und werde ein DIGITAL HERO! 🔥

Instagram MarketingMarketingNeuigkeiten

Instagram Verifizierung mit dem blauen Haken: So geht’s

Blauer Haken auf Instagram

Große Freude bei Instagram Fans und Influencern: Die Instagram Verifizierung und der damit verbundene blaue Haken soll jetzt direkt über die App möglich sein. Wenn Du allerdings glaubst, der heilige Gral des Instagram Marketings würde ganz automatisch über Millionen von Instagram Konten verteilt, müssen wir Dich enttäuschen. Um den begehrten blauen Haken zu erhalten, gibt es nämlich einige Hürden zu überwinden. Erfahre hier, wie die Instagram Verifizierung funktioniert und worauf Du dabei achten solltest. 

Instagram-Verifizierung

Bedingungen für die Instagram Verifizierung

 

Ein blauer Haken weist auf Instagram darauf hin, dass die Identität hinter einem Account verifiziert und bestätigt wurde. Er ist das Non-Plus-Ultra unter den Influencern und steht für Bekanntheit und Relevanz, gleichzeitig schützt er Nutzer vor Fake-Profilen. Bislang erfolgte eine Instagram Verifizierung nur für Accounts von Personen oder Firmen, bei denen eine hohe Nachahmungsgefahr bestand.

 

Nun ist es möglich, sein eigenes Profil zu verifizieren. Um Deinen Account mit dem vertrauenserweckenden blauen Haken aufwerten zu können, musst Du allerdings einige Bedingungen erfüllen.

 

  • Du darfst nur einen Account haben
  • Dein Account muss öffentlich sein
  • Dein Account muss für eine echte Person oder Marke stehen
  • Deine Bio muss ausgefüllt sein
  • Du brauchst ein Profilbild und dazu wenigstens ein Foto
  • Du darfst nicht auf Profile in anderen Netzwerken verweisen
  • Du als Person oder Marke solltest über Bekanntheit verfügen, öfter in den Medien auftreten und eine gewisse Reichweite haben.

 

Wenn Du also keine bekannte Person bist oder Deine Marke noch am Anfang steht, ist ein blauer Haken für Dein Instagram Profil so gut wie unerreichbar und Du kannst Dir den Aufwand für eine Instagram Verifizierung sparen.

 

Blauer Haken bei Instagram: So klappt es mit der Verifizierung

 

Folgende Schritte sind nötig, um die Auszeichnung mit dem blauen Haken zu beantragen:

  • Öffne die App 
  • Gehe in Deinem Profil auf „Einstellungen“ 
  • Guche den Menüpunkt „Verifizierung beantragen“ („Request Verification“).
  • Trage Deinen vollständigen Namen beziehungsweise den Namen Deiner Marke ein
  • Lade für Deinen privaten Account das Bild eines Ausweisdokuments hoch (mit Geburtsdatum) oder 
  • Lade für Deine Marke/Firma den Handelsregistereintrag hoch
  • Klicke auf Absenden

 

Dein Antrag auf Verifizierung ist damit abgeschlossen. Nun heißt es Geduld haben und warten, bis Instagram sich mit einer Zu- oder Absage meldet und Du stolzer Inhaber eines blauen Hakens wirst. Das dauert im Durchschnitt 2-3 Wochen. Allerdings kann Instagram Dir den blauen Haken auch wieder entziehen, wenn Du später gegen die Grundlagen der Verifizierung verstößt. Dazu gehört, dass Du Links zu anderen Profilen in sozialen Netzwerken setzt, Deine Fotos komplett löschst oder Dein Konto an jemand anderen verkaufst oder überträgst. Es dient zur Sicherheit aller Instagram Nutzer, dass die Verifizierung regelmäßig überprüft wird. 

 

Blauer Haken Betrug: Vorsicht vor Hackern

 

Ein blauer Haken auf Instagram ist ein begehrtes Siegel. Kein Wunder, dass Hacker sich die Begehrlichkeit zunutze machen und versuchen, die User zu betrügen. Vorsicht: Unseriöse Anbieter bieten Dir die Dienstleistung einer Instagram Verifizierungen, haben aber nur im Sinn, Deine Nutzerdaten abzugreifen und Dein Instagram Konto zu hacken. Auch der Versuch einiger Anbieter, Dir den blauen Haken zu verkaufen, ist ein Verstoß gegen die Instagram Geschäftsbedingungen. 

Es kann zur Sperrung Deines Kontos führen, wenn ein illegaler Versuch der Konto-Verifizierung entdeckt wird. Du solltest auf solche Angebote auf keinen Fall eingehen. Die Verifizierung für den blauen Haken übernimmt ausschließlich Instagram. Bei VIPs erfolgt sie ganz automatisch, bei allen anderen läuft sie über die oben beschriebene Vorgehensweise.

Früher war ein blauer Haken auf dem Instagram Konto bislang nur für VIPs erreichbar, kannst Du ihn nun ganz leicht über die App selbst beantragen. Wenn Du nicht prominent bist und noch wenig Follower hast, solltest Du wenigstens als Person oder mit Deinem Unternehmen regelmäßig in den öffentlichen Medien aktiv unterwegs sein. Du erhältst dann problemlos die Instagram Verifizierung und den blauen Haken. 

Hast Du noch Fragen? Dann schreib ein Kommentar unter diesem Blogbeitrag oder schreib uns eine E-Mail per [email protected]

 

About author

Barbara ist Mitglied des Trendda Teams. Es ist ihre Leidenschaft, ihre Leser mit den neuesten Trends der digitalen Welt zu begeistern.
Related posts
Digitale TrendsMarketingNeuigkeiten

Umsatzsteigerung in Corona Zeiten – dank SEO möglich!

Digitale TrendsNeuigkeiten

Corona als Chance für die Digitalisierung - Teil 2

Digitale TrendsNeuigkeiten

Selbstständig werden in der Corona Krise als Absicherung

Digitale TrendsNeuigkeitenZukunftsberufe

7 Tipps für das Homeoffice

Trage dich für Trendda News Updates ein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du möchtest deine Reichweite im Social Media Bereich vergrößern und ein großes Know-How im digitalen Bereich erlangen?

Dann werde Teil unserer kostenlosen E-Mail-Community mit exklusiven Tipps.